29. April 2020 / 20:00
MKO Songbook
Ryan Bancroft

schwere reiter musik

Karl Amadeus Hartmanns 4. Sinfonie zählt zu den eindrucksvollsten Streicherwerken des 20. Jahrhunderts, nicht zuletzt durch die vielfach preisgekrönte CD-Aufnahme des MKO. Die zwei weiteren Werke des Abends schließen auf ganz unterschiedliche Weise an das Saisonthema „Wärme“ des Orchesters an. Die „Fieberphantasie“ von Jörg Widmann für Klavier, Klarinette und Streichquartett sowie „Flamma“ des Esten Erkki-Sven Tüür, dem das MKO ebenfalls seit langem verbunden ist. Geleitet wird das Ensemble von dem jungen amerikanischen Dirigenten Ryan Bancroft, der erstmals in München zu hören sein wird.


Werke: Erkki-Sven Tüür „Flamma“ (2011); Jörg Widmann „Fieberphantasie“ (1999); Karl Amadeus Hartmann 4. Sinfonie (1948)


Münchener Kammerorchester / Ryan Bancroft, Dirigent


Eintritt: 17 / 10 erm., Abendkasse ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr



[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]

schwere reiter wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München