Rhythm & Silence, Foto: Franz Kimmel

04. August 2020 / 21:00
TANZWERKSTATT EUROPA
Stephan Herwig
Rhythm & Silence

schwere reiter tanz

In nahezu kompletter Stille konzentriert sich Stephan Herwigs Choreografie auf die reine Körperlichkeit der Tänzer*innen und erforscht Rhythmus als innerliches und visuelles Phänomen. „Und wenn am Ende acht Arme wie ein feines Räderwerk im Halbdunkel kreisen, hört und fühlt sich das schlicht überwältigend an.“ (Vesna Mlakar, Abendzeitung München)



Choreografie: Stephan Herwig / Tanz: Gaetano Badalamenti, Susanne Schneider, Anna Fontanet, Maxwell McCarthy / Künstlerische Mitarbeit: Karen Piewig / Lichtgestaltung: Michael Kunitsch


Eine Veranstaltung von JOINT ADVENTURES – Walter Heun / Förderer: Kulturreferat der LH München, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz, Bezirk Oberbayern. Wiederaufnahme gefördert durch das Kulturreferat der LH München. Stephan Herwig ist Mitglied des Tanztendenz München e.V.


schwere reiter wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München