Foto: Werner Siebert

25. Januar 2022 / 20:00
Gunnar Geisse + Harry Lehmann
Laptop Guitar Sonatas + Lecture

schwere reiter musik

Gunnar Geisse präsentiert seine neuen Werke für E-Gitarre und interaktives Computer-Setup.
Im orchestralen, viersätzigen Stück "Color By Numbers" entsteht vor unserem inneren Auge nach und nach ein akustisches Gemälde, das Bob Ross hätte malen können, wäre er ein Komponist gewesen. Die vier Sätze tragen dann folgerichtig auch Zitate von Ross als Untertitel: "We don’t make mistakes in our little world, just happy little accidents."
Der Berliner Philosoph Harry Lehmann ("Gehaltsästhetik - Eine Kunstphilosophie" und "Die digitale Revolution der Musik", Schott), der den Paradigmenwechsel seit einigen Jahren theoretisch begleitet, führt in den Abend und in die Musiksprache Geisses ein.



Lecture: Improvisieren mit Maschinen – Gunnar Geisses Gimi
Performance: Laptop Guitar Sonatas


Gunnar Geisse (laptop guitar), Harry Lehmann (Lecture)


Gefördert durch Neustart Kultur II aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der GVL


Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung für die Vorstellung notwendig.
Normalpreis 1: 17 € / erm. 10 €
[ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.