Foto: Astrid Ackermann

29. Januar 2022 / 20:00
ensemble risonanze erranti/Peter Tilling
Assange – Fragmente einer Unzeit

schwere reiter musik

Das ensemble risonanze erranti und Peter Tilling widmen sich einem bedeutenden Werk politischer Musik: "ASSANGE – Fragmente einer Unzeit" von Iris ter Schiphorst. Das Stück basiert auf Äusserungen von Julian Assange, auf Kommentaren von Politikern und juristischen Urteilen. Ein packendes und erhellendes Erlebnis für Sängerin, live-Elektronik und großes Ensemble.
Mit Werken von Rino Murakami und Birke J. Bertelsmeier, die eine Uraufführung von Johannes X. Schachtner umrahmen, ist weitere Musik starker Frauen präsent. Das Hauptwerk des Abends, Henzes "Kammerkonzert 05" (eine Ensemblefassung seiner 1. Symphonie von 1947), ist "alte" Neue Musik und erklingt in Gedenken des 10. Todestages von Henze. Ebenfalls senden die Musiker um Peter Tilling einen vorzeitigen Gruß zum
70. Geburtstag Wolfgang Rihms, der 2022 gefeiert wird: mit Rihms magischem "Blick auf Kolchis".



Programm:
Iris ter Schiphorst (*1956) – Assange-Fragmente einer Unzeit für Stimme, Elektronik und Ensemble
Rino Murakami (*1995) – a-topos für Kontrabass solo
Birke J. Bertelsmeier ('1981) – zu-neigend für Cello solo UA
Johannes X. Schachtner (*1985) – Passagen für Kammerensemble mit obligatem Violoncello UA
Wolfgang Rihm (*1952) – Blick auf Kolchis
Hans Werner Henze (1926–2012) – Kammerkonzert 05 (Fassung der 1. Symphonie
für 15 Spieler)


Lini Gong (Sopran) / ensemble risonanze erranti / Leitung: Peter Tilling


Gefördert durch Musikfonds Berlin, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturreferat der Landeshauptstadt München


Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung für die Vorstellung notwendig.
Normalpreis 1: 17 € / erm. 10 €
[ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.