Foto: Bruno Simao

04. August 2021 / 20:30
TANZWERKSTATT EUROPA
Flora Détraz (PT/FR)
Muyte Maker

schwere reiter theater

Die französisch-portugiesische Choreografin Flora Détraz gastiert zum ersten Mal in München. Die Szenerie ihrer Arbeit "Muyte Maker" erinnert an die mittelalterlichen Bildwelten eines Hieronymus Bosch: Vier Frauen sitzen aufgereiht an einer Tafel und werden von ihren kunstvoll geflochtenen und mit Äpfeln und Blättern geschmückten Zöpfen wie durch Marionettenfäden an ihrem Platz fixiert. Ausgehend von mittelalterlichen Bildwelten, trivialen Liedern und grotesker Malerei feiert "Muyte Maker" den entfesselten, den ungehorsamen, den irrationalen Körper. Détraz schöpft aus der vollen Komplexität körperlicher Ausdrucksformen und zeigt Weiblichkeit als Potenzial, das sich ständig in Metamorphose befindet. In einer humorvollen und überwältigenden Arbeit zelebriert sie die unbändige Kraft der Freude, die sich den starren Regeln von Moral und Sittlichkeit widersetzt.



Konzept: Flora Détraz / Performance: Mathilde Bonicel, Inês Campos, Flora Détraz, Agnès Potié / Licht Design: Arthur Gueydan / Sound Design: Guillaume Vesin / Set Design: Camille Lacroix / External Eye + Vorbereitungen: Anaïs Dumaine


30 Jahre TANZWERKSTATT EUROPA / 21. Juli – 6. August 2021, München

Die TANZWERKSTATT EUROPA strahlt in den gesamten süddeutschen Raum aus, ist international bekannt und gilt trotz ihres Werkstattcharakters als eines der innovativsten Festivals für Tanz in Deutschland. Seit 1991 leistet sie als jährliches Event im Sommer, organisiert von JOINT ADVENTURES – Walter Heun mit Unterstützung der Stadt München und weiteren Partner_innen, wichtige Aufbauarbeit für internationale und lokale Kompanien und Künstler_innen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und der Performance. In ihrer Kombination von Vorstellungen, einem diskursiven Begleitprogramm und einem breit gefächerten Workshop-Programm für Profi-Tänzer_innen und Amateure ist sie eins der wichtigsten Projekte für den zeitgenössischen Tanz in Süddeutschland. Mit der Programmauswahl setzt sie immer wieder überraschende und neue künstlerische Akzente. Die TANZWERKSTATT EUROPA feiert diesenSommer ihr 30jähriges Bestehen.


Weitere Informationen siehe unter [ TANZWERKSTATT EUROPA ] Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung unbedingt notwendig.
Kartenpreis: 18 € / 10 € erm.

Karten unter [ www.muenchenticket.de ]
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]

Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik.
Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.