13. − 17. Oktober 2021 / TBA – Neue Halle
ACCESS TO DANCE
depARTures
Unique dance + performance from Norway

schwere reiter tanz

Mit dem Format depARTures präsentiert JOINT ADVENTURES – Walter Heun choreografische Arbeiten zwischen Tanz und anderen Künsten. depARTures öffnet den Choreografie-Begriff und möchte neue und außergewöhnliche Wege zeigen, wie Choreografie von heute neue Möglichkeiten für die Künste entwickelt. Vom 04. bis 21.10.21 werden aktuelle Werke zeitgenössischer norwegischer Künstler:innen in München zu sehen sein, auch im schwere reiter. Norwegen hat eine überaus lebendige und diverse zeitgenössische Tanzszene. Eine Auswahl an Arbeiten verschiedener Künstler:innen an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen gibt einen Einblick in die aufregende Szene dieses Landes – ergänzt um diskursive Formate für das Münchner Publikum und die Szene vor Ort.



Weitere Informationen unter [ access to dance ]


In Zusammenarbeit mit Performing Arts Hub Norway, der Kulturabteilung im Norwegischen Außenministerium und der Königlich Norwegischen Botschaft in Berlin / Unterstützt von der Landeshauptstadt München und dem Bayerischen Landesverbands für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Freistaats Bayern und des Bezirks Oberbayern


Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung notwendig.

Details zum Vorverkauf auf [ access to dance ]
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.