Foto: Jasmine Ellis Projects

13. März 2022 / 18:00
Jasmine Ellis Projects
Is Susan lonely?

schwere reiter tanz

Der Tanz Theater Film "Is Susan lonely?" handelt von der Idee eines besseren Selbst und vom Prozess, sich dieser anzunähern. Gefragt wird nach der destruktiven Natur dieses Ideals: Kann die Gespaltenheit in uns selbst die Grundlage für Einsamkeit sein?



Jin Lee, Lukas Malkowski, Winston Reynolds, Breeanne Saxton, Lukas Bamesreiter, Maximilian Hirning / Choreografie: Jasmine Ellis / Musikalische Leitung: Maximilian Hirning / Kamera: Ray Demski / Dramaturgie: Martina Missel / Kostümdesign: Sarah Kaldewey – Atelier Kaldewey / Künstlerische Produktionsleitung: Rat&Tat Kulturbüro / Film Produktion: Bad Posture Productions / Musik Aufnahmen, Mix & Master: Manfred Mildenberger / Schnitt Beratung: Tobias Beul / Film Ton Mix: Markus Kaiser / Produktion: Bad Posture Productions


Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dem Bezirksausschuss Au-Haidhausen und der Kulturstiftung der Stadtsparkasse München


Wegen begrenzter Platzanzahl sowie der Hygienebestimmungen ist eine Reservierung für die Vorstellung notwendig.
Kartenpreis: 5 €
[ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.