© Michael Steiner

17. Oktober 2023 / 20:00

duo merz windisch
alle bilder – rihm und lavant

schwere reiter musik


julius windisch und friede merz präsentieren musik ihres debütalbums "aus einsamkeit herausgeschält", notierte musik von wolfgang rihm *1952 und der chinesischen komponistin jia chai *1987 steht im mittelpunkt, zu texten von christine lavant u.a.. friede merz‘ wendige und facettenreiche stimme begegnet der klarheit und tiefe von julius windisch’s klavierspiel in sehr unterschiedlichen räumen, welche die beiden sowohl mit notierter als auch improvisierter musik öffnen. beide musiker*innen sind in der europäischen contemporary jazz szene beheimatet. während ihrer residenz in der villa waldberta in feldafing im frühjahr 2023 haben sie ihre palette an klangfarben und bewegungsformen erweitert, diese neuen arbeiten werden an diesem abend auch erklingen.



friede merz (gesang), julius windisch (klavier)



Mehr Informationen zu friede merz unter www.friedemerzmusic.com
[ Ticket kaufen ]   [ Kartenreservierung ]   [ Pressetext PDF ]   [ Pressefotos ]


Eine Initiative von Tanztendenz München e.V., PATHOS München e.V. und scope – Spielraum für aktuelle Musik im Kreativquartier. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.